N810 - erste Erfahrungen

Da mir die ganzen Smartphone Handies, die es so gibt, irgendwie nbicht so ganz gefallen, oder zu teuer sind, und ich außerdem natürlich größte Sympathie für ein ricchtiges Linux-basiertes Gerät habe, habe ich mir also ein Nokia N810 besorgt.

Ich habe vor, es zu meinem Adress- Termin- und Notizbuch zu machen - je nachdem, was die verügbare Software kann, werde ich mir die fehlenden Dinge mit den minimal für mich nötigen Funktionen selbst schreiben - es gibt ja mit Jalimo vollwertiges Java für das Device.

Das Gerät gefällt mir ganz gut, und ich bin zuversichtlich, dass es seinen Zweck erfüllen wird. Zwei Dinge stören mich trotzdem schon:

  • Wieso muss das Gerät einen Spezial-USB Stecker haben, anstatt einer ganz normalen USB Buchse? Das ist nervig!
  • Gleich der erste System-Update schlägt fehl! "Aktualisierung von OS2008 Features nicht möglich Fehlende Programmpakete: pre-installed-documentation-rx44 (=5.4)" -

Besonders letzteres macht nicht so ein gutes Bild! - da ist ein Tip, das zu lösen: http://wiki.informatik.hu-berlin.de/nomads/index.php/Erfahrungsbericht_N... - allerdings erfordert dasb auch wieder root recht und so - also muss man da schauen, wie das geht: http://wiki.maemo.org/Root_access - und da stehen auch ein paar Tips: https://bugs.maemo.org/show_bug.cgi?id=3750 - so auf Anhieb kriegt man das aber nicht gelöst.

Sicher kein unlösbares Problem, aber es wird ein bisschen Zeit kosten... aber ich muss mich ja ohnehin in die Details des Systems einarbeiten, seit N770 hat sich sicher viel geändert, und meine Erfahrungen damit sind ja schon eine ganze Weile her.

Trotzdem, schon ein bisschen ärgerlich, dass das in der Default, also für nicht-Geek-Endkunden bestimmten unveränderten Software Version so eiun Problem hat!